Wenn die jungen Fahrgäste den Weg besser kennen als der Busfahrer

Sicher ist es sehr viel an Information, wenn kurz vor einem Feiertag eine Ortsumgehung in Betrieb genommen wird (Hier weitere Infos zum Thema der Ortsumgehung B59N Sinsteden ) und diese diverse temporäre Veränderungen mit sich bringt. Da kann man als Fahrer eines Linienbusses auch schonmal in die Situation kommen, den Weg von A nach B nicht so ganz zu kennen. Alles Neu, alles anders.
Kein Problem, denn unsere Schulkinder wissen wohin sie wollen und wie man dahin kommt. Kurzerhand wurde dem Fahrer auf der neuen Stecke geholfen.  
Verdrehte Welt ! Professionell ? Wohl kaum, oder ?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei