Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

29.10.2019 – 12:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tageswohnungseinbruch in Anstel - Polizei berät im Rahmen der Kampagne "Riegel vor!"

Rommerskirchen (ots)

Am Montag (28.10.) kam es auf der Tilsiter Straße in Rommerskirchen-Anstel zu einem Tageswohnungseinbruch. Nach ersten Erkenntnissen gelangten bislang unbekannte Täter, zwischen 08:15 und 10:00 Uhr, vermutlich durch Aufhebeln eines Fensters, in das Reihenhaus. Im Haus dursuchten sie mehrere Zimmer und entsprechendes Mobiliar nach Wertsachen.

Der oder die Täter entkamen anschließend unerkannt. Art und Umfang ihrer Beute stehen noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nun werden Zeugen gesucht. Wer hat zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 02131 300-0.

Riegel vor! Sicher ist sicherer – Beratung der Polizei: Sie haben die Möglichkeit, sich am Infomobil der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten zu lassen: Dienstag, 12. November 2019, zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr, “Center am Park” in Rommerskirchen.

Weitere Tipps zum Thema Einbruchsschutz finden Sie auch im Internet: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei