Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

Besuch aus China: Delegation aus Qingdao zu kurzem Besuch in Rommerskirchen

Vor wenigen Tagen hat eine Delegation aus Qingdao den Weg nach Rommerskirchen gefunden, um sich bei einer Reise nach Deutschland auch über die Gemeinde am Gillbach und die bestehende Freundschaft zwischen der chinesischen Stadt Qingdao und Rommerskirchen zu informieren.
Die Delegation unter Leitung des Direktors der örtlichen Steuerverwaltung Feng Guangze wurde durch Bürgermeister Dr. Martin Mertens sowie dem Verein „Deutsch-Chinesische Freundschaft e.V.“ im Rathaus begrüßt. Neben einem kurzen Besuch im Rathaus haben sich die Gäste auch über das Steuersystem der Bundesrepublik Deutschland sowie über das föderale System informiert und unter anderem auch den Landtag von NordrheinWestfalen in Düsseldorf besucht.
„Die Beziehungen zwischen Rommerskirchen und China sind für uns und unsere Region von Bedeutung, gerade auch mit Blick auf den Strukturwandel und natürlich auch hinsichtlich des interkulturellen Austauschs“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.
***
Personen im Bild: Delegation aus China unter Leitung von Direktor Feng Guangze (4. v.l.) Bürgermeister Dr. Martin Mertens (5. v.l.) Jianpeng Hu, Deutsch-Chinesischer Freundschaftsverein sowie Büro der Gemeinde Rommerskirchen für chinesische Angelegenheiten (2. v.l.)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei