Öffnungszeiten des Rathauses an den Feiertagen

pasja1000 / Pixabay

Während der anstehenden Feiertage gelten für das Rommerskirchener
Rathaus folgende Öffnungszeiten:
In der Zeit von Montag, den 24.12.2018 bis einschließlich
Dienstag, den 1.1.2019 bleibt das Rathaus- mit Ausnahme
eines entsprechend eingerichteten Notdienstes – geschlossen
bleibt.
Am 27.12. und 28.12.2018 sind das Bürgerbüro und das
Standesamt in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr für den
Publikumsverkehr geöffnet. Am Samstag, den 29.12.2018
bleiben das Bürgerbüro und das Standesamt geschlossen.
In der übrigen Verwaltung sind die Büros und Ämter nicht
besetzt.

from Pressemitteilungen https://ift.tt/2rIaW9P
via Roki-Forum

Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss: Rabatte für Familien auch in den Weihnachtsferien
Freizeit | 18.12.2018
[​IMG]
Auch im Neusser Südbad erhalten Familienkarten-Inhaber Rabatt auf den regulären Eintrittspreis. Foto: Stadtwerke Neuss © Stadtwerke Neuss

Wer in den Weihnachtsferien mit seinen Kindern Ausflüge in die Region unternehmen will, kann mit der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss von Vergünstigungen profitieren. Ermäßigten Eintritt gibt es unter anderem in Museen, in den Neusser Schwimmbädern und in der Eissporthalle Neuss. Auch die Neusser UCI-Kinowelt gewährt Rabatte – ebenso wie die Jever Fun Skihalle mit ihrem Alpenpark sowie Freizeiteinrichtungen in der Umgebung.

Neuerdings bietet das Energeticon-Museum in Alsdorf mit einem Energieparcours und einer Untertagestrecke Familienkarten-Inhabern Rabatt auf den Eintrittspreis. Auch das Legoland in Oberhausen, das Neanderthal Museum in Mettmann und die Filmfiguren-Ausstellung in Mönchengladbach, die wieder ab dem 3. Januar öffnet, gehören zu den Aktionspartnern.

Wer die kostenlose Familienkarte neu beantragt, erhält für jedes Familienmitglied jeweils einmal freien Eintritt auf Schloss Dyck, im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden sowie im Kreismuseum Zons. Vergünstigungen gibt es nicht nur in den Ferien und nicht nur bei den oben genannten Anbietern, sondern das ganze Jahr über bei insgesamt 304 Partnern. Dazu gehören sowohl Bäckereien und Restaurants als auch Fahrschulen, Spielzeugläden und Möbelhäuser im Rhein-Kreis Neuss und in der Region.

Bisher hat das Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss mehr als 36.000 Familienkarten ausgestellt. Alle Erziehungsberechtigten mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren können diese Kante beantragen. Online-Anträge können unter www.unserefamilienkarte.de gestellt werden. Ansprechpartnerinnen sind Gabriele Kamp und Hildegard Otten unter Tel. 02161 6104-5166 und 5165.

Quellverweis 2018-12-19 Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss: Rabatte für Familien auch in den Weihnachtsferien

from Pressemitteilungen https://ift.tt/2Lnob8M
via Roki-Forum

[​IMG]

Bei Arbeiten für die B 59n wurden sieben Verteilerpunkte der Deutschen Glasfaser zerstört. Das Unternehmen hofft, dass der Schaden Donnerstagabend behoben ist. Noch sind 59 Kunden betroffen….

Rommerskirchen-Sinsteden: Bei Tiefbauarbeiten für B 59n: Bis zu 150 Meter Glasfaserkabel…

via Roki Portal Forum

Wie können Bundespolitik und Kommunen Hand in Hand arbeiten? Das war eines der Themen, über die sich Rommerskirchens Bürgermeister Martin Mertens jetzt mit den FDP-Bundestagsabgeordneten Bijan Djir-Sarai und Reinhard Houben bei einem Besuch in Berlin unterhielt. „Gespräche mit der Kommunalpolitik sind für uns sehr wichtig“, betonte Djir-Sarai am Rande des Gesprächs: „Dabei wird immer schnell klar, dass Berlin gar nicht so weit weg ist, wie viele Menschen denken.“ Bei dem Gespräch wurde der…

Bürgermeister in Berlin: Martin Mertens besucht Bijan Djir-Sarai im Bundestag

via Roki Portal Forum

Rhein-Kreis Neuss (ots) – Am Dienstag (18.12.), in der Zeit von 07:00 Uhr bis 09:30 Uhr, kam es kreisweit zu insgesamt 14 witterungsbedingten Verkehrsunfällen.

Aufgrund glatter Straßen ereigneten sich in Meerbusch-Büderich, an der Neusser Furth, in Jüchen-Kelzenberg sowie Korschenbroich fünf Fahrradunfälle. Auf den vereisten Wegen verloren die Radfahrer die Kontrolle und stürzten. Alle Radler wurden anschließend…

POL-NE: Zahlreiche witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Kreisgebiet

from Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss https://ift.tt/2Es5gbz
via Roki-Forum

[​IMG]
Logo zur landesweiten Kampagne "Riegel vor" zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen

Jüchen (ots)

POL-NE: Wohnungseinbrecher hatten es auf Schmuck und Bargeld abgesehen – Polizei ermittelt…

from Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss https://ift.tt/2S9SMt1
via Roki-Forum

Kaarst (ots) – Am Montagnachmittag (17.12.), gegen 17:00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Discounters "Am Maubishof" zum Zusammenstoß zweier PKW.

Beim Ausparken hatte ein 61-jähriger Kaarster mit seiner Mercedes C-Klasse einen weißen Mercedes der E-Klasse touchiert. Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, machten die Fahrerin der weißen E-Klasse auf den Unfall aufmerksam. Diese informierte daraufhin die Polizei, da sie…

POL-NE: Auto auf Parkplatz touchiert – Fahrer stand unter Alkoholeinfluss – Polizei sucht…

from Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss https://ift.tt/2rGldU3
via Roki-Forum

Dritte Auflage des Weihnachtsmarktes ein voller Erfolg
[​IMG]

„Das ist ein wahnsinniger Erfolg! Toll, dass so viele Menschen
das Angebot annehmen! Es waren nahezu doppelt
so viele wie im vergangenen Jahr“ kommentiert Bürgermeister
Dr. Martin Mertens die hohe Besucherresonanz am
3. Adventssonntag. Tausende Besucher aus nah und fern
waren gekommen und fühlten sich sichtlich wohl.
Für die dritte Auflage des Weihnachtsmarktes hatte das
Organisationsteam um Bürgermeister Dr. Mertens, Gianna
Lakhal, Peter Möhlen, Hansi Schumacher und Monika Lange
den gesamten Marktplatz und den Platz vor der Feuerwehr
mit Buden ausgestattet. Das trockene Wetter trug zusätzlich
zum Erfolg bei.
„Als wir im Frühjahr 2016 mit den Vorbereitungen für den
ersten Weihnachtsmarkt starteten, haben viele Leute prognostiziert:
‚Das hat schon früher nicht funktioniert, warum
soll es jetzt anders sein?‘ Dennoch haben wir vor zwei Jahren
klein angefangen – und schon damals übertraf die Resonanz
jede Erwartung. Dieses Jahr haben wir den kompletten
Marktplatz als Weihnachtsmarkt genutzt, auch war
mit einer kurzen Eisenbahnstrecke unseres Feldbahnmuseums
ein erstes Fahrgeschäft auf dem Markt, welches mit
großer Begeisterung gerade von den Kindern angenommen
wurde. Insgesamt 24 weihnachtlich dekorierte Ausstellerbuden
– von der örtlichen Händlerschaft über die Gastronomen,
die Kitas, die Sportvereine bis hin zur Kirche und
Tafel“ so Bürgermeister Dr. Mertens, der es sich selbst
nicht nehmen ließ, auch in einer Glühweinbude heiße Köstlichkeiten
auszuschenken.
Das Bühnenprogramm, moderiert vom Bürgermeister, umfasste
von Kindergeschichten über Sketche und Theaterstücke
bis hin zu den Chören eine bunte Mischung zur Unterhaltung
nebenbei. Zum Abschluss trat die Kölsch-Rock-
Band „Pläsier“ auf, die dem Marktplatz noch einmal richtig
musikalisch einheizte.
„Wir sind begeistert – aber dennoch sehen wir noch weiteres
Verbesserungspotenzial, damit es im kommenden Jahr
noch schöner wird. Wir arbeiten daran“ so der Bürgermeister.
Ein besonderer Dank des Bürgermeisters geht auch an die
Mitglieder des Löschzuges Rommerskirchen der Freiwilli-
gen Feuerwehr und den Mitarbeitern des gemeindeeigenen
Bauhofs, die die Vorbereitungen und die Logistik auf dem
Weihnachtsmarkt gestemmt haben. Ebenso gilt der Dank
den zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses,
die den Glühweinausschank übernommen hatten
und den kommunalen Kindertagesstätten, die Bastelangebote
für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher vorbereitet
hatten.

from Pressemitteilungen https://ift.tt/2SSUleX
via Roki-Forum