Das Kreisumweltamt informiert: Hecken und Büsche noch bis Ende Februar schneiden
Umwelt | 21.02.2019
[​IMG]
Hecken und Büsche dürfen während der Brutzeit von März bis Ende September nicht geschnitten werden. © catalby_GettyImages-485958846

Wer seine Hecken und Büsche schneiden will, hat dazu nur noch bis Ende Februar Zeit. Darauf weist das Kreisumweltamt hin. Dezernent Karsten Mankowsky erläutert, dass die Nist- und Brutzeit von Anfang März bis einschließlich September dauert: „In dieser Zeit ist es verboten, Hecken und auch Büsche zu roden oder radikal zurückzuschneiden.“

Dies gilt auch innerhalb von Ortschaften, denn Hausgärten sind wichtige Lebensräume: Hecken bieten kleinen Tieren und Vögeln nicht nur Nist- und Versteckmöglichkeiten; sie sind außerdem während der Blütezeit zusammen mit anderen Gartenpflanzen Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln und viele andere Insekten.

Erlaubt sind ab März nur schonende Pflegeschnitte. Ausnahmen gelten für behördlich angeordnete oder zugelassene Maßnahmen, die nicht zu einer anderen Jahreszeit durchgeführt werden können, und zum Beispiel für Bäume auf gärtnerisch genutzten Flächen und im Wald.

Außerdem macht das Umweltamt darauf aufmerksam, dass Vogelnester an Häusern nicht einfach entfernt werden dürfen. Wer zum Beispiel Fassadenarbeiten an seiner Hauswand plant, kann erst mit den Arbeiten beginnen, wenn das Nest nicht mehr bewohnt ist. Verstöße gegen die Schutzbestimmungen sind Ordnungswidrigkeiten, die zu einer Geldbuße führen können.

Weitere Infos zum Landschaftsschutz gibt es bei Ulrich Schmitz von der Unteren Landschaftsbehörde im Amt für Umweltschutz des Rhein-Kreises Neuss unter Tel. 02181 601-6840.

Quellverweis 2019-02-22 : Das Kreisumweltamt informiert: Hecken und Büsche noch bis Ende Februar schneiden

from Pressemitteilungen https://ift.tt/2E22Wq3
via Roki-Forum

[​IMG]

Die Frauen in Rommerskirchen sind offensichtlich sehr an der Zukunft ihres Wohnortes interessiert. Der Zuspruch beim Besuch von Bürgermeister Martin Mertens, der bei der Veranstaltungsreihe „Frauen-Frühstück-Fragen“ über dieses Thema berichtete, war jedenfalls groß….

Bürgermeister informiert Frauen : Wie sieht Rommerskirchens Zukunft aus?

via Roki Portal Forum

[​IMG]

Bei einer Säuberungsaktion am Gillbach waren die Jungschützen und Mitglieder der Senioren-Klubs schockiert. Was manche dort entsorgen, mache einfach sprachlos.

Weiterlesen…
Quelle: NGZ-Online

via Roki Portal Forum

[​IMG]

Die Masten der neuen Stromleitung bei Anstel werden in den nächsten zwei Wochen aufgestellt.

Weiterlesen…
Quelle: NGZ-Online

via Roki Portal Forum

21.02.2019 – 15:14

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

[​IMG]

Dormagen (ots)

Am Mittwoch (20.02.) führte die Polizei im Stadtgebiet Dormagen gezielte Verkehrskontrollen zum…

POL-NE: Verkehrskontrollen – für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

from Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss https://ift.tt/2Vd5AjI
via Roki-Forum

21.02.2019 – 12:47

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

[​IMG]

Rhein-Kreis Neuss (ots)

Nicht mehr Knöllchen sind das Ziel der Polizei, sondern wenige…

POL-NE: Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei

from Infos der Kreispolizeibehörde RKN – Rommerskirchen https://ift.tt/2EmoPlf
via Roki Portal Forum

21.02.2019 – 12:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

[​IMG]

Dormagen (ots)

In der Nacht zum Donnerstag (21.02.), gegen 00:30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Wache Dormagen an…

POL-NE: Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss

from Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss https://ift.tt/2T5WPdL
via Roki-Forum

21.02.2019 – 11:21

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Grevenbroich (ots)

In der Nacht zum Donnerstag (21.02.) brachen bislang unbekannte Täter in einen Lebensmittelmarkt an der Von-Stauffenberg-Straße in der Grevenbroicher Südstadt ein. Ihr Ziel war ein im Geschäft integrierter Kiosk. Dort bedienten sie sich an der Zigarettenauslage und verschwanden…

POL-NE: Unbekannte steigen in Lebensmittelmarkt ein – Beute bestand aus Zigaretten via Forum