150.000 Euro für „Rheinische Kantorei / Das kleine Konzert“

Dieses Thema im Forum "Dormagen" wurde erstellt von Roki Portal Redaktion, 11 Juli 2019.

  1. 11.07.2019 / 10:00 Uhr — bs



    Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft hat im Zuge der Stärkungsinitiative Kultur ein Förderprogramm für professionelle, freie Musikensembles in Nordrhein-Westfalen auf den Weg gebracht. Die eingesetzte Jury hat aus 67 Bewerbungen um die Ensembleförderung 22 Gruppierungen ausgewählt, die damit durch die dreijährige Förderung über die Jahre 2019 bis 2022 Planungssicherheit erhalten. Zuschüsse in Höhe von 150.000 Euro fließen auch nach Dormagen. Hier freuen sich die Musikerinnen und Musiker der „Rheinischen Kantorei / Das kleine Konzert[1]“ über die finanzielle Unterstützung.
    „Die große Resonanz zeigt, dass wir mit diesem Programm eine Lücke in der Förderung von Musikerinnen und Musikern schließen“, sagte Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen. „Durch die Stärkungsinitiative der Landesregierung sind wir erstmals in der Lage, den künstlerisch auf hohem Niveau arbeitenden freien Musikensembles im Land eine Förderung über einen längeren Zeitraum zu gewähren.“ Die für die erste Förderrunde ausgewählten Gruppierungen stammen aus allen Landesteilen und bilden von alter und neuer Musik über Kammermusik bis hin zu Jazz und Elektronischer Musik die gesamte Breite musikalischer Ensemblekultur in Nordrhein-Westfalen ab.

    Weitere Infos zur Förderung finden interessierte Ensembles unter www.mkw.nrw/kultur/foerderungen/staerkungsinitiative-kultur[2].

    Videoquelle: Youtube - Alte Musik
    Ausschnitt aus dem Konzert der Rheinischen Kantorei und des Kleinen Konzerts in der Pauluskirche Magdeburg


    References

    1. ^ Rheinischen Kantorei / Das kleine Konzert (www.rheinischekantorei.de)
    2. ^ www.mkw.nrw/kultur/foerderungen/staerkungsinitiative-kultur (www.mkw.nrw)

    Quellverweis DORMAGO
     

Diese Seite empfehlen