Beirat ist ein Sprachrohr gegenüber der Stadt

Dieses Thema im Forum "Dormagen" wurde erstellt von Roki Portal Redaktion, 8 November 2019 um 10:44 Uhr.

  1. 08.11.2019 / 10:42 Uhr — Presseinfo Stadt / duz

    Foto: Stadt Dormagen [​IMG]
    Mitglieder des Jugendamtselternbeirats, von links: Maren Meyer-Kreuzer, Jürgen Zimmermann, Sven Schwidden, Nadja Vogt, Daniela Schinke, Nadine Becker, Sascha Weick
    Die Elternvertretungen der 34 Dormagener Kindertageseinrichtungen haben sich jetzt im Ratssaal getroffen, um den neunten Jugendamtselternbeirat (JAEB) zu wählen. Dabei sprachen sich die Anwesenden für die Fortführung der Elternvertretung für das Kindergartenjahr 2019/2020 aus. Damit verfügen die Eltern weiter über ein Sprachrohr gegenüber der Stadt und den Trägern von Kindertageseinrichtungen. Der Beirat kann auf kommunaler und auch auf Landesebene Anregungen und Ideen auf den Weg bringen oder bei Problemen vermittelnd eingreifen.
    Gewählt wurden Sascha Weick (St. Josef), Nadja Vogt (Haus der Familie), Jürgen Zimmermann (Krümelkiste), Daniela Schinke (Roßlenbroichstraße), Sven Schwidden (Villa Kunterbunt), Nadine Becker (Farbenplanet), Katrin Vetten (Integrative KiTa Salvatorstraße) und Maren Meyer-Kreuzer (Waldkindergarten Knechtsteden). Den Vorsitz übernimmt Sascha Weick, seine Stellvertreterin ist Nadja Vogt. Jürgen Zimmermann vertritt den JAEB auf Landesebene, Nadine Becker ist seine Vertreterin. Sven Schwidden ist beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss und wird von Maren Meyer-Kreuzer vertreten.

    Erreichbar sind die Interessenvertreter im Internet auf der Facebook-Seite[1] und per Mail[2].

    References

    1. ^ Facebook-Seite (www.facebook.com)
    2. ^ Mail (dormago.de)

    Quellverweis DORMAGO
     

Diese Seite empfehlen