FDP beantragt „Notrufbänke“

Dieses Thema im Forum "Dormagen" wurde erstellt von Roki Portal Redaktion, 9 August 2019.

  1. 09.08.2019 / 14:23 Uhr — bs

    In Dormagen sind alle Spielplätze durchnummeriert. Die zugehörige Kennzeichnungs-Nummer ist auf dem Hinweisschild am Zugang der jeweiligen Anlage gut sichtbar vermerkt und mit den entsprechenden lokalen Daten auch bei den Rettungsdiensten hinterlegt. Im Notfall reicht dann die Übermittlung der Spielplatznummer, um schnell Hilfe anzufordern, ein Suchen nach den Adressdaten entfällt.
    Dieses Prinzip liegt auch den so genannten „Notrufbänken“ zugrunde. FDP-Ratsherr Gerd Sräga erläutert: „Bereits vorhandene, aber auch zukünftig neu aufgestellte, Sitzbänke werden mit einem gut sichtbaren Code ausgestattet, der es der Rettungsleitstelle ermöglicht, den Standort zu identifizieren.“ Fürs Erste möchte er die Bänke an den Rheinauen bei Zons entsprechend ausstatten, da sie im Sommer viele Besucherinnen und Besucher anziehen. „Natürlich soll diese Idee nicht nur hier in Zons verwirklicht werden,“ ergänzt der FDP-Fraktionsvorsitzende Karlheinz Meyer. Aus diesem Grund werden die Liberalen einen entsprechenden Antrag für die nächste Sitzung des Hauptausschusses stellen.

    Quellverweis DORMAGO
     

Diese Seite empfehlen