Neubau der Feuerwehr-Fahrzeughalle gestartet

Dieses Thema im Forum "Dormagen" wurde erstellt von Roki Portal Redaktion, 8 Juli 2019.

  1. 08.07.2019 / 16:37 Uhr — Presseinfo Stadt / duz

    Foto: Stadt Dormagen [​IMG]
    Beim Spatenstich, von links: Bürgermeister Erik Lierenfeld, Löschzugführer Patrick Frohn, Erster Beigeordneter Robert Krumbein, Norbert Buchkremer (stellvertretender Fachbereichsleiter Feuerwehr), Uwe Scheler (technischer Leiter Eigenbetrieb Dormagen) und Architekt Jürgen Pennings
    Nievenheim. Mit dem symbolischen Spatenstich am Feuerwehrgerätehaus des Löschzugs Nievenheim an der Saint-Andre-Straße startete jetzt der Neubau der Fahrzeughalle. Der Löschzug feiert in diesem Jahr sein 112-jähriges Bestehen und gehört mit insgesamt 82 Mitgliedern zu den personalstärksten Löschzügen der Stadt. „Weil der Standort aus allen Nähten platzte, ist der Neubau ein ganz wichtiger Schritt in die Zukunft. Denn Mitgliederwerbung für die Feuerwehr bleibt ja ein wichtiger Punkt auf unserer Agenda“, sagte Bürgermeister Erik Lierenfeld.
    Insgesamt beträgt die Fläche des Neubaus 230 Quadratmeter. Neben zwei Stellplätzen für Feuerwehrfahrzeuge sowie einem Lagerraum entsteht auch ein Schulungsraum. „Darin findet insbesondere die Ausbildung für den Umgang mit Gefahrstoffen im Einsatz statt, die der Löschzug Nievenheim in großen Teilen für die Feuerwehr Dormagen übernimmt“, erklärt Löschzugführer Patrick Frohn.

    Quellverweis DORMAGO
     

Diese Seite empfehlen