POL-NE: 2 Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf der L 375

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde RKN - Grevenbroich" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 8 Februar 2019.

  1. 08.02.2019 – 04:43

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Grevenbroich (ots)

    Am 07.02.2019, gegen 18:45 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 375, nahe der Ortslage Grevenbroich-Neurath, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 59-jähriger Grevenbroicher mit seinem LKW mit Auflieger die L 375 in Richtung Rommerskirchen und beabsichtigte rückwärts in einen Feldweg einzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW Renault eines 75-jährigen Grevenbroichers, der den auf seiner Fahrspur querstehenden Auflieger nicht wahrgenommen hatte. Der 75-Jährige und seine ebenfalls im Fahrzeug befindliche, 75-jährige Ehefrau wurden schwer verletzt und mittels Rettungswagen einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Der PKW wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landstraße komplett gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. (st)

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Leitstelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-20210
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    [url="http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851}"Quellverweis...[/url]
     

Diese Seite empfehlen