POL-NE: Einbrecher ohne Erfolg - Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 18 Mai 2020.

  1. 18.05.2020 – 14:00

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    [​IMG]

    Neuss (ots)

    Am Freitagvormittag (15.05.) scheiterten unbekannte Wohnungseinbrecher in Neuss bei dem Versuch, Beute zu machen. An der Geranienstraße in Reuschenberg verschafften sie sich Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Massive Hebelspuren an der Terrassentür zeugen von der Arbeit der Täter und konnten gesichert werden. Ein Bewohner, der durch Geräusche auf den Vorfall aufmerksam geworden war, machte daraufhin auf sich aufmerksam. Danach ließen die Einbrecher von einem weiteren Vorhaben ab und verschwanden unerkannt und ohne Beute gemacht zu haben aus dem Haus. Ersten Erkenntnissen zufolge fand der Einbruch zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr statt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Wer zu der genannten Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02131 300-0 bei der Polizei zu melden.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen