POL-NE: Einbrecher stehlen Bargeld und Schmuck - Polizei ermittelt

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde RKN - Grevenbroich" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 29 Dezember 2017.

  1. [​IMG]
    Beratung zum Einbruchschutz - Kampagne "Riegel vor"

    Grevenbroich, Korschenbroich (ots) - Innerhalb kürzester Zeit gelang es unbekannten Tätern am Donnerstag (28.12.), zwischen 19:25 und 19:40 Uhr, in ein Haus am Ostwall in Grevenbroich einzudringen und Bargeld zu stehlen. Offenbar mit roher Gewalt hatten sie zuvor ein Fenster im Erdgeschoss aufgebrochen und das dahinterliegende Zimmer durchsucht. Anschließend entkamen sie unerkannt.

    In Korschenbroich-Pesch stiegen Täter am Donnerstag (28.12.), zwischen 16:20 und 19 Uhr, in eine Wohnung an der Pescher Straße ein, nachdem sie eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten. Über die Art und den Umfang möglicher Beute ist bislang nichts bekannt.

    An der Johannes-Huppertz-Straße in Kleinenbroich erkletterten Einbrecher am Donnerstag (28.12.), zwischen 15:15 und 21:15 Uhr, ein Fenster im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses und brachen dieses auf. Anschließend suchten und fanden sie nach ersten Erkenntnissen Schmuck, bevor sie flüchteten.

    Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 02131 300-0, wenn verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den geschilderten Taten gemacht wurden.

    Wohnungsinhaber, die sich und ihr Heim schützen wollen, können sich kostenlos bei der Polizei zu den Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes beraten lassen (Tel.: 02131-3000) oder sich auf der Internetseite der Polizei (polizei.nrw/artikel/einbruchsschutz) informieren.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
    Themen in dieser Meldung

    [url="http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851}"Quellverweis...[/url]
     

Diese Seite empfehlen