POL-NE: Einbruch in Einfamilienhaus - Wer hat etwas beobachtet?

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 7 Mai 2020.

  1. 07.05.2020 – 13:59

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    [​IMG]

    Grevenbroich-Wevelinghoven (ots)

    Am Mittwoch (06.05.) hatten es Unbekannte auf ein Einfamilienhaus an der Dr.-Kottmann-Straße abgesehen. Zwischen 13:30 Uhr und 13:45 Uhr gelangten nach ersten Erkenntnissen zwei Tatverdächtige in das Haus, indem sie die Terrassentür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten das Erdgeschoss nach Wertgegenständen. Als sie bemerkten, dass Bewohner des Hauses noch anwesend waren, ergriffen sie die Flucht. Sie entkamen unerkannt mit ihrer Beute, darunter eine Uhr. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

    Die beiden Tatverdächtigen waren nach Zeugenaussagen dunkel gekleidet, trugen eine Kopfbedeckung (möglicherweise Baseballkappen) sowie jeweils einen Mund-Nasen-Schutz. Sie flüchteten durch den Garten des Hauses auf die Dr.-Kottmann-Straße.

    Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet hat und Hinweise auf die Personen oder auch ein Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen