POL-NE: Einbruch in Kiosk mit Paketshop - Polizei fahndet nach Trio

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 15 Juni 2020.

  1. [​IMG]

    15.06.2020 – 12:58

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Grevenbroich (ots)

    In der Nacht zum Montag (15.06.) brachen Unbekannte in einen Kiosk mit angeschlossenem Paketshop auf der Hülchrather Straße in Grevenbroich-Neukirchen ein. Durch Geräusche auf den Vorfall aufmerksam geworden, beobachtete ein Anwohner, gegen 02:25 Uhr, drei dunkel gekleidete männliche Personen, die sich an dem Kiosk, das sich im Erdgeschoss eines Wohnhauses befindet, zu schaffen machten. Nachdem sich das Trio entdeckt fühlte, gab es Fersengeld und flüchtete in Richtung Jakobusplatz. Parallel dazu verschwand ein silberfarbener, vermutlich Audi A6, mit aufheulendem Motor in Richtung Bundesstraße 477.

    Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen, durch die zwischenzeitlich informierte Polizei, verlief bislang erfolglos.

    Nach ersten Erkenntnissen machten die Einbrecher keine Beute.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf den silbernen Audi geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen