POL-NE: Einbruch in Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 8 August 2019.

  1. 08.08.2019 – 11:53

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    [​IMG]

    Dormagen (ots)

    Zwischen Dienstag (06.08.), 12:30 Uhr, und Mittwoch (07.08.), 12:30 Uhr, hatten sich Einbrecher in Dormagen-Horrem die Wohnung eines Mehrfamilienhauses "Am Rath" für ihre Zwecke ausgesucht. Die Täter kletterten auf den Balkon im ersten Obergeschoss und hebelten die Tür auf. Anschließend durchsuchten sie einen Teil der Möbel nach Wertsachen. Was den Einbrechern an Beute in die Hände fiel, ist bislang noch unbekannt.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt das Kommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

    Einbruchschutz durch intakte Nachbarschaft: Die Polizei kann nicht überall sein, um Straftaten zu verhindern. Doch Nachbarn, die einander helfen, gibt es fast immer. Pflegen Sie daher den Kontakt zu Ihren Nachbarn - für mehr Lebensqualität und Sicherheit. Sprechen Sie die Bewohner Ihres Hauses oder Ihrer Nachbarhäuser an. In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance. Wenn Ihnen oder Ihren Nachbarn aktuell etwas verdächtig vorkommt, verständigen Sie sofort die Polizei (Notruf 110).

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen