POL-NE: Nach Verkehrsunfall schwer verletzter Senior gestorben

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 18 Juni 2020.

  1. [​IMG]

    18.06.2020 – 15:38

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Meerbusch (ots)

    Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 23.05.2019, 15:48 Uhr, über einen Verkehrsunfall in Meerbusch, bei dem ein E-Bike-Fahrer schwer verletzt wurde. Bedauerlicherweise müssen wir mitteilen, dass der 95-jährige Radfahrer am Dienstag (16.06.) seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

    Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich der Unfall ereignet, als der Radfahrer aus einem Wirtschaftsweg kommend beabsichtigte, die Uerdinger Straße zu queren. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Linienbus, der auf der Uerdinger Straße aus Lank kommend in Richtung Autobahnanschluss A 44 / Xantener Straße unterwegs war.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen