POL-NE: PKW-Aufbrüche in Korschenbroich - Täter schlugen gleich zweimal zu

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 13 August 2019 um 15:45 Uhr.

  1. [​IMG]

    13.08.2019 – 14:54

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Korschenbroich-Liedberg (ots)

    Am Montag (12.08.), in der Zeit zwischen 15:50 und 17:00 Uhr, schlugen Unbekannte die Seitenscheiben zweier PKW ein und entwendeten einen Rucksack mit einer Kamera und sowie ein Messgerät und weitere Gegenstände. Die beiden Fahrzeuge, ein Ford und ein BMW, waren zur Tatzeit auf einem Parkplatz, der sich zwischen der Bundesstraße 230 und der Straße "An der Tränke" in Korschenbroich-Liedberg befindet, abgestellt. Es liegen derzeit keine Hinweise auf den oder die Täter vor.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

    Die meisten Täter gehen nicht wahllos vor. Ein kurzer Blick ins Fahrzeuginnere offenbart, ob sich Lohnenswertes darin befindet. Ein Auto ist kein Safe. Wertsachen sollten darin nicht unbeaufsichtigt zurückgelassen werden.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen