POL-NE: Polizei eskortiert Entenmarsch

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 8 Juli 2019.

  1. 08.07.2019 – 13:06

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    [​IMG]

    Kaarst (ots)

    Am Sonntag (07.07.), gegen 16:30 Uhr, riefen besorgte Bürger die Kaarster Polizei zu Hilfe. Eine Entenmutter mit ihren neun Küken lief im Bereich Cusanusstraße über die Straße und drohte überfahren zu werden. Da auch eine Gefahr für den fließenden Verkehr, durch zum Beispiel abrupte Bremsmanöver, nicht auszuschließen war, mussten die Ordnungshüter kurzfristig regelnd eingreifen. Die Beamten eskortierten die Entenfamilie in Reih und Glied bis zum Stadtpark, wo sie sich umgehend in den dortigen Teich begab.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen