POL-NE: Polizei stellt Tatverdächtigen nach Fahrraddiebstahl aus Mehrfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 12 Dezember 2017.

  1. Neuss (ots) - Ein Hinweisgeber führte Polizeibeamte in der Nacht zum Dienstag (12.12.), gegen 00:30 Uhr, auf die Spur eines Verdächtigen und zur Sicherstellung eines gestohlenen Fahrrades.

    Der aufmerksame Zeuge hatte einen Mann beobachtet, der sich an der Bergheimer Straße Zugang zu einem Mehrfamilienhaus verschaffte und kurz darauf mit einem augenscheinlich hochwertigen Fahrrad in Richtung S-Bahn Haltestelle Neuss-Süd fuhr. Dank der guten Beschreibung konnte eine Streife nur wenig später den 39-Jährigen Verdächtigen antreffen und kontrollieren. Der alkoholisierte Mann war den Ordnungshütern nicht unbekannt und bereits tagsüber als Randalierer aufgefallen. Um weiteren Straftaten zu verhindern, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Das Herrenrad stellten die Beamten sicher.

    Die Kripo ermittelt und konnte zwischenzeitlich bereits den Eigentümer des Mountainbikes ausfindig machen.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
    Themen in dieser Meldung

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen