POL-NE: Polizei stellt Verdächtigen nach Diebstahl aus geparktem Wagen - Polizei fahndet...

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 29 Juni 2020 um 15:34 Uhr.

  1. [​IMG]

    29.06.2020 – 14:11

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Dormagen (ots)

    In der Nacht zu Samstag (27.06.), gegen 03:00 Uhr, beobachtete ein Anwohner drei Männer, die sich auf der Hardenbergstraße an einem geparkten Auto zu schaffen machten. Einer beugte sich ins Fahrzeuginnere, seine zwei Begleiter standen augenscheinlich "Schmiere". Als das Trio bemerkte, dass es anscheinend entdeckt wurde, machte es sich zügig davon. Der Zeuge rief die Polizei und beschrieb einen der Tatverdächtigen, der vermutlich mit einem Fahrrad unterwegs war. Die Ordnungshüter stellten vor Ort fest, dass das Handschuhfach des betroffenen Wagens durchwühlt war. Im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten wenig später im Bereich der Goethestraße den beschriebenen Radler stellen. Der Verdächtige gab spontan an, nicht im Auto, sondern lediglich "dabei gewesen zu sein".

    Die Kripo ermittelt nun gegen den 25 Jahre alten Mann, der in Neuss wohnt und gegen seine noch unbekannten Komplizen.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen