POL-NE: Randalierer kamen in das Polizeigewahrsam

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 23 März 2020.

  1. [​IMG]

    23.03.2020 – 11:48

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Neuss (ots)

    Mit zwei äußerst renitenten Männern hatten es Polizeibeamte am frühen Samstagmorgen (21.03.), gegen 07:00 Uhr, zu tun.

    Die beiden 19- und 20-Jährigen aus Neuss pöbelten in der Parkanlage Rosengarten "Am Obertor" wahllos Passanten an. Als Polizisten das aggressive Duo zur Rede stellte, ging es auf die Ordnungshüter los. Beide attackierten, beleidigten und bespuckten die Polizisten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten nahmen die Ordnungshüter die offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehenden Randalierer in Gewahrsam. Mit dieser Maßnahme waren sie offenbar überhaupt nicht einverstanden und leistete erheblichen Widerstand. Ein Bereitschaftsarzt entnahm den jungen Männern die erforderlich gewordenen Blutproben.

    Sie werden sich demnächst wegen Beleidigung und Widerstands gegen Polizeibeamte verantworten müssen.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen