POL-NE: Tageswohnungseinbruch in Dormagen - Kripo ermittelt

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde RKN - Dormagen" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 8 November 2019 um 13:01 Uhr.

  1. 08.11.2019 – 12:13

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    [​IMG]

    Dormagen-Hackenbroich (ots)

    Am Donnerstagvormittag (07.11.) brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Sinnersdorfer Straße ein. In der Zeit von 10:15 Uhr bis 12:30 Uhr gelang es ungebetenen Gästen durch das Aufhebeln einer Tür sowie das Einschlagen eines Fensters sich Zutritt zu den Wohnräumen zu verschaffen. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlten die Einbrecher mehrere Räumlichkeiten. Art und Umfang der Beute ist noch unbekannt.

    Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im oben genannten Zeitraum an der Sinnersdorfer Straße gemacht haben, sich unter der 02131 300-0 zu melden.

    Nutzen Sie das Angebot der Polizei im Rhein-Kreis Neuss und lassen Sie sich von den Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz zum Thema "Einbruchschutz" kostenlos beraten. Alle Informationen zu den umfassenden Vorträgen finden Sie auch hier: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    [url="http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851}"Quellverweis...[/url]
     

Diese Seite empfehlen