POL-NE: Verkehrsunfall fordert eine Tote und zwei Schwerverletzte

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde RKN - Grevenbroich" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 11 März 2019.

  1. 11.03.2019 – 15:45

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Grevenbroich-Innenstadt (ots)

    Am Montagmittag (11.03.) forderte ein Verkehrsunfall an der Von-Werth-Straße ein Todesopfer. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein 83-Jähriger beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und war mit Fußgängern zusammengestoßen. Dabei verletzten sich eine 81-Jährige und ein 76-Jähriger schwer (beides Grevenbroicher). Eine 92-jährige Grevenbroicherin verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Der Autofahrer sowie eine weitere Fußgängerin, eine 62-jährige Frau aus Grevenbroich, erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    [url="http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851}"Quellverweis...[/url]
     

Diese Seite empfehlen