POL-NE: Verwirrter 26-Jähriger sucht Hilfe in Schule und sorgt für Polizeieinsatz

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 13 Februar 2020.

  1. [​IMG]

    13.02.2020 – 14:15

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Grevenbroich (ots)

    Am Donnerstagmorgen (13.02.) wurde die Polizei zu einem Einsatz an der Bergheimer Straße in Grevenbroich gerufen. Der Mitteiler gab an, dass sich vor dem dortigen Schulgebäude ein verwirrter Mann aufhalte. Er versuche auf der Straße, fahrende Autos anzuhalten. Der Unbekannte lief anschließend in das Schulgebäude. Er konnte offenbar nicht ausdrücken, was er dort wollte. Aufgrund der unklaren Lage fuhren mehrere Streifenwagen zum Einsatzort.

    Die Polizei konnte den offenbar verwirrten Mann, gegen 8:30 Uhr, in der Nähe des Bahnübergangs "Am Hammerwerk" antreffen. Die Ordnungshüter nahmen den 26-jährigen Ungaren zur weiteren Befragung mit zur Polizeiwache. Die Vernehmung des Mannes erfolgte mit einem Dolmetscher. Nach eigenen Angaben habe der 26-Jährige seit dem frühen Morgen Alkohol konsumiert und er sei in Folge dessen sehr verwirrt gewesen. Aufgrund seiner Orientierungslosigkeit habe er versucht, in der Schule um Hilfe zu bitten.

    Verantwortliche der Schule konnten schließlich bestätigen, dass der Mann sich nicht aggressiv verhalten habe.

    Nach der Befragungen des zuständige Kriminalkommissariat wurde der ungarische Staatsbürger wieder entlassen. Hinweise auf Straftaten haben sich nicht ergeben.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis
     

Diese Seite empfehlen