POL-NE: Wohnungseinbrecher hatten ein Faible für Spielekonsole - Polizei sucht Zeugen

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde RKN - Dormagen" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 13 Februar 2020.

  1. 13.02.2020 – 11:56

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    [​IMG]
    • Bild-Infos
    • Download

    Dormagen (ots)

    Im Dormagener Ortsteil Horrem waren am Mittwoch (12.02.) Tageswohnungseinbrecher aktiv. Die Täter hatten sich in diesem Fall ein Mehrfamilienhaus auf der Buchenstraße ausgesucht. Sie hebelten die im sechsten Obergeschoss liegende Wohnungstür auf und dursuchten Teile des Mobiliars. Die Tatzeit lag zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr. Mit einer Spielekonsole gelang es den Verdächtigen, unerkannt aus dem Haus zu entkommen.

    Zeugen, die Hinweise auf den Einbruch geben können, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu benachrichtigen.

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Pressestelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/300-14000
    02131/300-14011
    02131/300-14013
    02131/300-14014
    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    [url="http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851}"Quellverweis...[/url]
     

Diese Seite empfehlen