POL-REK: 190709-2: Aufmerksamer Zeuge löste Polizeieinsatz aus - Bergheim

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 9 Juli 2019.

  1. [​IMG]

    09.07.2019 – 11:04

    Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Einbrecher drangen durch das Dach eines Verbrauchermarktes ein. Sie ließen ihre Beute zurück.

    Am Dienstag (09. Juli) informierte ein Zeuge um 03:45 Uhr über den Notruf 110 die Polizeileitstelle darüber, dass sich vier Personen mit einer Leiter und einem Seitenschneider auf der Bahntrasse in Richtung Zeißstraße befänden. Die Beamten ließen den Bahnverkehr sofort stoppen und suchten zusammen mit einem Diensthundführer der Bundespolizei das Gleisstück ab. Die Beamten fanden dabei in einem Gebüsch fünf mit Zigaretten gefüllte Müllsäcke und zwei Kisten Zigaretten. Quittungen zufolge stammten die Tabakwaren aus einem Verbrauchermarkt in der Zeppelinstraße. Dort ergaben erste Ermittlungen, dass die Täter gewaltsam das Dach des Gebäudes öffneten, hineinstiegen und aus einem Lagerraum die Zigaretten entwendeten. Die Polizisten stellten die zurückgelassene Beute sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

    Das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim sucht Zeugen und fragt: Wer hat das Quartett bei der Tatausführung gesehen oder gehört und kann Angaben zu deren Identität oder Aufenthalt machen? Die Ermittler sind telefonisch unter 02233 52-0 erreichbar. (bm)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Leitungsstab/Sachgebiet 2
    Polizeipressestelle
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen