POL-REK: 190713-1: Fahrversuch endete an einem Baum- Pulheim

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 13 Juli 2019 um 10:27 Uhr.

  1. [​IMG]

    13.07.2019 – 09:30

    Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Ein 18-jähriger Mann hat am frühen Freitagmorgen (12. Juli) auf dem Parkplatz eines Schwimmbades die Kontrolle über sein Auto verloren und verletzte sich leicht.

    Ein Zeuge verständigte die Polizei, nachdem er von dem Parkplatz "quietschende Reifen" hörte. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen Kleinwagen im Entwässerungsgraben der Straße "In den Benden" vor.

    Der 18-Jährige gab an, mit Bekannten auf einer Bank auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbad in der Straße "In den Benden" gesessen zu haben. Im weiteren Verlauf nahm er sich, von den anderen unbemerkt, die Fahrzeugschlüssel des Kleinwagens, mit dem einer aus der Gruppe zuvor kam.

    Weiterhin gab er an, keinen Führerschein zu besitzen und mit dem Auto "eine Runde fahren" zu wollen. Er fuhr in Richtung Fliestedener Weg, verlor er die Kontrolle, kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen aus Köln in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An dem Kleinwagen entstand Sachschaden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. (wp)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Leitungsstab/Sachgebiet 2
    Polizeipressestelle
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen