POL-REK: 191101-2: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen - Bergheim

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 1 November 2019.

  1. [​IMG]

    01.11.2019 – 08:19

    Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Motorradfahrer stieß gegen Pkw und wurde schwer verletzt.

    Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (31. Oktober) um 16:00 Uhr auf der Dormagener Straße (B477) in Bergheim- Niederaußem. Ein 37-jähriger Bergheimer fuhr zunächst mit seinem Pkw auf der Dormagener Straße aus Richtung Rheidt in Richtung Bergheim. Er hielt dann kurz auf einem Parkstreifen parallel der Fahrbahn an und beabsichtige im Anschluss zu wenden und wieder Richtung Rheidt zu fahren. Ein weiterer Pkw-Fahrer, welcher sich aus Richtung Rheidt näherte, wollte dem 37-Jährigen das Einfahren auf die Fahrbahn ermöglichen und verzögerte sein Fahrzeug im stockenden Verkehr. Zu diesem Zeitpunkt überholte ihn ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Köln. Dieser stieß mit dem wendenden Pkw zusammen und kam zu Fall. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik gebracht. Der Pkw-Fahrer wurde ebenfalls verletzt und mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme bis ca. 17:15 Uhr komplett gesperrt. (mk)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen