POL-REK: 200515-4: Mann bei Auseinandersetzung in Elsdorf lebensgefährlich verletzt -...

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 15 Mai 2020.

  1. [​IMG]

    15.05.2020 – 13:48

    Polizei Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Der Gesuchte hat sich am Donnerstagabend (14. Mai) auf einer Polizeiwache in Bergheim gestellt. Die Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei Köln geben nachfolgenden Sachverhalt gemeinsam bekannt.

    200515-3-K/REK Mann bei Auseinandersetzung in Elsdorf lebensgefährlich verletzt - Tatverdächtiger (18) festgenommen - Nachtrag zur Pressemeldung Ziffer 4 vom 14. Mai 2020

    Ein gesuchter Tatverdächtiger (18) hat sich am Donnerstagabend (14. Mai) auf einer Polizeiwache in Bergheim gestellt - Festnahme! Seit dem Vortag suchte die Polizei nach dem 18-Jährigen. Ihm wird vorgeworfen, im Streit einen anderen Mann (41) in Elsdorf lebensgefährlich verletzt zu haben.

    Das Amtsgericht Brühl erließ antragsgemäß Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den Tatverdächtigen. Die weiteren Ermittlungen der Kölner Mordkommission dauern an. (cr)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

    Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

    https://koeln.polizei.nrw

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen