POL-REK: 200623-2: Radfahrer schwer verletzt - Elsdorf

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 23 Juni 2020.

  1. [​IMG]

    23.06.2020 – 11:25

    Polizei Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Am Montagnachmittag (22. Juni) ist ein 17-jähriger Jugendlicher unerwartet vom Radweg auf die Fahrbahn gefahren. Gegen 17:30 Uhr fuhr eine Seniorin (80) auf der Heppendorfer Straße in Fahrtrichtung Berrendorf. Zeitgleich fuhr der 17-Jährige in gleiche Fahrtrichtung auf einem Radweg, der parallel zur Fahrbahn verläuft. Im Bereich der Unfallstelle verließ der Radfahrer den Radweg über einen Abzweig, um so auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf einem Feldweg seine Fahrt fortsetzen zu können. Nach Zeugenangaben überquerte der Radfahrer die Straße, ohne sich ausreichend über die Verkehrslage zu vergewissern. Trotz Ausweichmanöver der Seniorin konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Der Jugendliche wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. (akl)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen