POL-REK: 200630-1: 91-jähriger Radfahrer schwer verletzt - Bergheim

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 30 Juni 2020 um 10:37 Uhr.

  1. [​IMG]

    30.06.2020 – 09:47

    Polizei Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Am Montagmittag (29. Juni) missachtete eine Autofahrerin (72) die Vorfahrt eines Radfahrers. Die 72-jährige Bergheimerin fuhr um 12:00 Uhr mit ihrem Auto auf der Paulusstraße in Richtung Asperschlagstraße. An der Einmündung zum Perlgrasweg hätte sie einem 91-jährigen Radfahrer durch Rechts-vor-links-Regelung Vorfahrt gewähren müssen. Der 91-Jährige wollte vom Perlgrasweg links auf die Paulusstraße in Richtung Oberaußemer Straße abbiegen. Die 72-Jährige übersah den Radfahrer im Einmündungsbereich und es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad. Der 91-Jährige stürzte durch die Kollision und wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die 72-Jährige erlitt einen leichten Schock. (akl)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen