Wichteln als Zeichen des Miteinanders und der Menschlichkeit

Dieses Thema im Forum "Dormagen" wurde erstellt von Roki Portal Redaktion, 8 Januar 2020.

  1. 08.01.2020 / 10:44 Uhr — Presseinfo / duz

    Dormagen. Auch in diesem Jahr riefen Alloheim Seniorenresidenzen bundesweit zur Aktion „Wichteln gegen die Einsamkeit“ auf. Um alleinlebenden, älteren Menschen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen, spendeten Bürger kleine Wichtelgeschenke an die Einrichtungen. Die wurden Heiligabend an die Senioren auch in der hiesigen Region verteilt. „Es ist wirklich unglaublich, wie viele liebevoll gestaltete Wichtelgeschenke in unserer Seniorenresidenz abgegeben oder zugeschickt wuden“, freut sich Einrichtungsleiterin Sabine Nielsen. „Jedes einzelne Päckchen hat seinen Empfänger am Weihnachtsabend gefunden und damit ein wundervolles Zeichen des Miteinanders und der Menschlichkeit gesetzt. Bürger, Unternehmen und Vereine der Region haben ein wirklich großes Herz bewiesen.“
    „Ein großer Dank geht an alle Bürger, Unternehmen, und Vereine, die unserem Wichtelaufruf gefolgt sind und so viele wundervolle Geschenke bei uns abgegeben haben“, sagt die Einrichtungsleiterin. „Nächstenliebe und Mitmenschlichkeit ohne viel Aufsehen darum zu machen - das ist nicht alltäglich und schon mehr als eine Besonderheit.“ Auch im nächsten Jahr wollen die Alloheim Seniorenresidenzen wieder das ‚Wichteln gegen die Einsamkeit‘ starten, um so alleinstehenden älteren Menschen eine Weihnachtsfreude zu bereiten.

    Quellverweis DORMAGO
     

Diese Seite empfehlen