Dieser Kalender ist gedacht um Vereinen und anderen Institutionen die Möglichkeit zu geben Ihre Aktivitäten breitflächig bekannt zu geben und unseren Besuchern hier die Möglichkeit zu bieten, sich um interessante Aktivitäten in und um Rommerskirchen herum zu informieren.

Jul 24 um 16:30 – 21:00
16:30
  Viele Anbieter mit Speisen und Getränken stehen für die Besucher bereit. Das Angebot ist immens vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas. Zum Rahmenprogramm gehört die Kultus Open Air Music Lounge Quellverweis 2019-07-21 https://www.grevenbroich.de/event-detail/veranstaltung/946-feierabendmarkt/
Markplatz Grevenbroich
10:00
Auf dem Skateboard durch die Sommerferien · innogy und Titus Dittmanns Initiative skate-aid bieten Workshops für Kinder und Jugendliche · Zweitägiger Workshop findet auch in der Gemeinde Rommerskirchen statt · Aktion bringt Fahrspaß und fördert[...]
Skateanlage in Rommerskirchen am Gorchheimer Weg
14:00
“Geliebt-gehasst-verwöhnt!” Kostenlose Familienführung zur Ausstellung in Sinsteden Kultur | 11.07.2019 Das Kreiskulturzentrum Sinsteden lädt am 28.7. zur kostenlosen Familienführung ein. © M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss Kinder, Jugendliche und ihre Eltern und Großeltern sind eingeladen zur kostenlosen[...]
Kreiskulturzentrum Sinsteden
14:00
Radtour mit Landrat Petrauschke startet am 16. August in Grevenbroich Aktivitäten | 12.07.2019 Die Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke erfreut sich – wie hier im Vorjahr – stets großer Beliebtheit. © M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss Am[...]
Bahnhofsvorplatz Grevenbroich
00:00
Bürgermeister Dr. Martin Mertens trifft Bürgerinnen und Bürger Termine der 2. Runde der Ortsteilgespräche in Rommesrskirchen Seit Dezember 2015 führt die Gemeindeverwaltung die von Bürgermeister Dr. Mertens ins Leben gerufene „Ortsteilgespräche“ durch. Begonnen hat es[...]
Gillbachschule am Nettesheimer Weg

 

 

 

Jul
24
Mi
Feierabendmarkt @ Markplatz Grevenbroich
Jul 24 um 16:30 – 21:00

 

Viele Anbieter mit Speisen und Getränken stehen für die Besucher bereit. Das Angebot ist immens vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas. Zum Rahmenprogramm gehört die Kultus Open Air Music Lounge

Quellverweis 2019-07-21 https://www.grevenbroich.de/event-detail/veranstaltung/946-feierabendmarkt/

Jul
25
Do
Auf dem Skateboard durch die Sommerferien · innogy und Titus Dittmanns Initiative skate-aid bieten Workshops für Kinder und Jugendliche · Zweitägiger Workshop findet auch in der Gemeinde Rommerskirchen statt @ Skateanlage in Rommerskirchen am Gorchheimer Weg
Jul 25 um 10:00 – Jul 26 um 16:00

Auf dem Skateboard durch die Sommerferien
· innogy und Titus Dittmanns Initiative skate-aid bieten
Workshops für Kinder und Jugendliche
· Zweitägiger Workshop findet auch in der Gemeinde
Rommerskirchen statt

Free-Photos / Pixabay

· Aktion bringt Fahrspaß und fördert Selbstvertrauen
Auf dem Longboard cruisen, Tricks auf dem Skateboard
üben und sogar ein eigenes Board mit nach Hause nehmen:
All das erwartet Kinder und Jugendliche im Skate-
Workshop, welcher in Kooperation zwischen der Gemeinde
Rommerskirchen, dem Energieunternehmen innogy und der
Initiative skate-aid aus Münster in den Sommerferien angeboten
wird.
In Rommerskirchen sind Kinder und Jugendliche im Alter
zwischen 8 und 16 Jahren vom 25. bis 26. Juli 2019, jeweils
in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr, zu einem Workshop eingeladen,
der nicht nur in altersgerechten Kleingruppen
Grundkenntnisse im Skateboarden vermittelt, sondern auch
über den Sport zur Persönlichkeitsbildung beiträgt. Das
Team des bekannten Skateboard-Pioniers Titus Dittmann
macht dazu auf der Skateanlage in Rommerskirchen am
Gorchheimer Weg Station.
skate-aid versteht Skateboarden nicht einfach als sportliche
Freizeitbetätigung, sondern verfolgt einen eigenen Ansatz
der Kinder- und Jugendarbeit, wie skate-aid-Gründer Titus
Dittmann erklärt: „Wir machen Kinder stark und fördern
durch Skateboarding weltweit Selbstvertrauen, Teamgeist,
Eigenverantwortung, Zielstrebigkeit und ihre freie Entfaltung.
Unabhängig von sozialer Herkunft, Sprache, Religion,
Nationalität oder Kultur. Wir möchten über skate-aid nicht
nur Spaß auf vier Rollen ermöglichen. Die Kinder und Jugendlichen
lernen, Fehler zu tolerieren, nach dem Hinfallen
selbstverständlich wieder aufzustehen und das Fahren auf
dem Skateboard so lange zu probieren, bis es klappt.“
Sportlicher Kern der Workshops sind zunächst die Basics,
wie Fußstellung, Lenken, Beschleunigen und Bremsen. Und
dann das Einmaleins des Skateboardens: Welche Boardgröße
ist für wen geeignet? Wann passen weiche Rollen
besser als harte? Was hat die Rollengröße mit der Geschwindigkeit
zu tun? Wie wirken harte im Vergleich zu
weichen Lenkgummis? Muss die vordere oder die hintere
Achse härter angezogen werden? Welche Kugellager machen
Sinn und wie werden sie gewechselt? Und nicht zuletzt:
Welches Skateboard passt zu mir? Auf dieser Basis
lernen die 8 bis 16 Jahre alten Teilnehmer erste Fahrweisen
und ein paar einfache Tricks, selbstverständlich ausgestattet
mit Helm sowie Knie- und Ellbogenschonern.
„Wir führen die Kinder und Jugendlichen individuell und
spielerisch an das Skateboarden heran. Sie machen schnell
Fortschritte und können es kaum erwarten, sich selbst noch
mehr beizubringen“, weiß Maik Giersch, Geschäftsführer
der skate-aid Support GmbH, aus langjähriger Erfahrung.
Wichtig: Die Workshops samt Verpflegung sind kostenfrei,
jeder darf das ihm zur Verfügung gestellte Skateboard anschließend
mit nach Hause nehmen.
Die Kinder und Jugendlichen müssen lediglich bis zum 19.
Juli gemeinsam mit ihren Eltern das auf der Homepage der
Gemeinde zu findende Anmeldeformular ausfüllen, einscannen
oder abfotografieren und per E-Mail unter jugendkonferenz@
rommerskirchen.de an die Gemeinde Rommerskirchen
senden.
Da nur fünfzig Plätze verfügbar sind, werden diese an die
ersten per E-Mail eingegangenen Anmeldungen vergeben.
Bei Rückfragen steht Monika Lange unter 0 21 83 / 8 00-13
seitens der Gemeinde Rommerskirchen zur Verfügung.

Jul
28
So
“Geliebt-gehasst-verwöhnt!” Kostenlose Familienführung zur Ausstellung in Sinsteden @ Kreiskulturzentrum Sinsteden
Jul 28 um 14:00

“Geliebt-gehasst-verwöhnt!” Kostenlose Familienführung zur Ausstellung in Sinsteden

Kultur |

Kinder, Jugendliche und ihre Eltern und Großeltern sind eingeladen zur kostenlosen Familienführung am Sonntag, 28. Juli, um 14 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Eine Museumsmitarbeiterin führt die Besucher durch die aktuelle Ausstellung “Geliebt – gehasst – verwöhnt – Wertewechsel und Skandal in der Kunst”. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Literarischen Sommers statt.

Anhand von Kunstwerken erfahren die Teilnehmer der Führung, wie Künstler im Laufe der Jahrhunderte mit ihren Arbeiten für Furore sorgten. So wurden zum Beispiel die “Geburt der Venus” von Botticelli und Michelangelos Fresken in der Sixtinischen Kapelle heftig diskutiert, ebenso wie das antike Reiterstandbild von Marc Aurel, Delacroix´ Darstellung der Französischen Revolution und Edouard Manets “Frühstück im Grünen”. Die Führung stellt nicht das Kunstwerk für sich in den Mittelpunkt, sondern ordnet es mit Hilfe informativer Texte in den gesellschaftlichen Zusammenhang ein.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02183 7045 und im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

Quellverweis 2019-07-11: http://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/pressemeldungen/2019/413-geliebt-gehasst-verwoehnt-kostenlose-familienfuehrung-zur-ausstellung-in-sinsteden.html

Aug
16
Fr
Radtour mit Landrat Petrauschke startet am 16. August in Grevenbroich @ Bahnhofsvorplatz Grevenbroich
Aug 16 um 14:00

Radtour mit Landrat Petrauschke startet am 16. August in Grevenbroich

Aktivitäten |

Am Freitag, 16. August, fällt um 14 Uhr der Startschuss zur alljährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Die Teilnehmer, die sich auf die rund 38 Kilometer lange Strecke begeben, treffen sich in Grevenbroich auf dem Bahnhofsvorplatz.

Als erstes wird das Feld- und Werksbahnmuseum in Oekoven angesteuert. Dort besteht die Möglichkeit, sich die historischen Dampfmaschinen anzusehen. Der nächste Stopp ist der Klosterhof Knechtsteden. Hier können die Teilnehmer bei einer kurzen Erfrischung pausieren. Es werden zwei Führungen zur Besichtigung der Kirche oder des Klosters angeboten. Letzte Station der Radtour ist das Eiscafé Orli, nicht weit vom Grevenbroicher Bahnhof, wo die Radtour endet.

Die Teilnahme an der Tour mit Landrat Petrauschke ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 8. August unter Telefon 0 21 31/928 75 10 oder per E-Mail an die Adresse michael.russ@rhein-kreis-neuss.de nötig. Alle Radler erhalten vor dem Start eine Trinkwasserflasche von den Kreiswerken Grevenbroich. Ein kleiner Reparatur-Service wird von der Radstation unmittelbar vor Beginn der Tour zur Verfügung gestellt.

Es besteht wie im Vorjahr die Möglichkeit, die Tour mit E-Bikes der Firma Innogy zu absolvieren. Maximal zehn E-Bikes stehen bereit. Eine Reservierung ist daher erforderlich.

Quellverweis 2019-07-12 http://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/pressemeldungen/2019/415-radtour-mit-landrat-petrauschke-startet-am-16-august-in-grevenbroich.html

Aug
19
Mo
Bürgermeister Dr. Martin Mertens trifft Bürgerinnen und Bürger aus Rommerskirchen – die Zweite Runde (Terminblocker Frixheim) @ Gillbachschule am Nettesheimer Weg
Aug 19 ganztägig

Bürgermeister Dr. Martin Mertens trifft Bürgerinnen
und Bürger

Termine der 2. Runde der Ortsteilgespräche in Rommesrskirchen
Seit Dezember 2015 führt die Gemeindeverwaltung die von
Bürgermeister Dr. Mertens ins Leben gerufene „Ortsteilgespräche“
durch. Begonnen hat es 2015 mit dem Ortsteilgespräch
in Vanikum. Bis zum Sommer 2018 haben die Gespräche
in den restlichen Ortsteilen stattgefunden; insgesamt
wurden damit elf Ortsteilgespräche durchgeführt.
Im Mai 2019 ist die zweite Runde der Ortsteilgespräche in
Vanikum gestartet. Die Bürgerinnen und Bürger haben wieder
viele Anregungen vorgebracht. Diese werden zurzeit
von Seiten der Verwaltung auf ihre Umsetzbarkeit überprüft.
Eine entsprechende Dokumentation der Ergebnisse wird
zeitnah auf der Homepage der Gemeinde Rommerskirchen
zu finden sein.
Bis hinein ins kommende Jahr werden nun auch die weiteren
Ortsteilgespräche durchgeführt:
16. Juli 2019 – Oekoven, Deelen, Ueckinghoven
19. Aug. 2019 – Frixheim
03. Sept. 2019 – Evinghoven
17. Sept. 2019 – Widdeshoven
30. Sept. 2019 – Sinsteden
18. Nov. 2019 – Eckum
26. Nov. 2019 – Nettesheim-Butzheim
20. Jan. 2020 – Rommerskirchen-Gill
04. Feb. 2020 – Ramrath-Villau
03. März 2020 – Anstel
Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Ich freue mich, erneut
mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen
zu können und gute Anregungen für die Ortsteile mitgeteilt
zu bekommen.“

Deine Empfehlung

Deine Daten

Teile uns Deine Daten mit, damit wir uns mit Dir in Kontakt setzen können.


Deine Event-Empfehlung

Einfach eine Empfehlung formulieren und/oder einen Kommentar.


Um welches Event handelt es sich denn ? Oder vielleicht einfach eine Empfehlung für einen Konzert-Besuch ?
Hast Du einen Link für uns ?