Digitale Bildung für Kinder: Digitalwerkstatt startet in Rhein-Kreis Neuss

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Bentje Lefers, Geschäftsführerin der HABA Digitalwerkstatt möchten mit der HABA-Digitalwerkstatt die digitale Bildung von Kindern fördern.
Foto: D. Staniek / Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. In der Krefelder Straße 55  in Neuss hat eine neue Digitalwerkstatt eröffnet. Nachdem 2016 in Berlin der Startschuss fiel, gibt es den innovativen und kreativen Bildungs- und Erfahrungsraum nach in München, Hamburg, Frankfurt am Main, Lippstadt, Hamm, Leipzig und Düsseldorf jetzt auch im Rhein-Kreis Neuss. Die Initiatoren Bentje Lefers, Geschäftsführerin der HABA Digitalwerkstatt, und der Rhein-Kreis Neuss sind überzeugt, dass digitale Bildung große Chancen eröffnet und der Schlüssel zur aktiven Gestaltung der Zukunft ist. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, digitale Bildung im außerschulischen Bereich im Grundschulalter stärker zu verankern und jungen Menschen den kreativen Umgang mit Technologien näherzubringen.

 

Die HABA-Digitalwerkstatt Rhein-Kreis Neuss bildet als sogenannter „Innovationskreis Places“ eine der Säulen der Digitalisierungsstrategie „Arbeit und Bildung“ des Rhein-Kreis Neuss. Die Unterstützung läuft über fünf Jahre mit dem Ziel der eigenverantwortlichen wirtschaftlichen Tragfähigkeit. Wichtiger Bestandteil des Förderprojektes ist es, dass ein Kontingent der Angebote einer großen Zahl an Grundschüler kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, um möglichst vielen Kindern den Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen.

 

„Um zentrale Kompetenzen für die Berufswelt 4.0 zu fördern, brauchen wir ergänzende außerschulische Angebote wie die Digitalwerkstatt. Der Kreis versteht seine Anschubhilfe beim Aufbau der Einrichtung als weiteren Baustein der Berufsorientierung und zur Stärkung der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik“, erläutert Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

 

Die Lernangebote der HABA Digitalwerkstatt eröffnen Kindern vielfältige Möglichkeiten in einer Welt, in der informatische Grundkenntnisse, Anwendungs-Know-how und Medienkompetenz über Lebensqualität und Karriere entscheiden können.

 

Die Digitalwerkstatt hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Kindern in Deutschland die Teilhabe an der digitalisierten Gesellschaft zu ermöglichen. Es werden Kurse und Workshops für Kinder und Familien, Fortbildungen für Pädagogen und Workshops für Schulklassen angeboten. Zu den Themen dieser Angebote gehören: Coding, Making, Robotics, Digital Art, Sound & Music, Minecraft, Digital Literacy und Microcontroller. Für die eigenen vier Wände können Familien die Digitalwerkstatt Box, zwei Apps und Online-Workshops im Digitalwerkstatt Lab ausprobieren.

 

Die Angebote der Digitalwerkstatt können zu Beginn mit einem günstigen Schnupperangebot kennengelernt werden. Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf der Website der HABA Digitalwerkstatt: https://www.digitalwerkstatt.de/neuss/.


Über die HABA Digitalwerkstatt

Mit der HABA Digitalwerkstatt können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren auf eine spielerische Lernreise durch die digitale Welt gehen. Sie bauen Roboter, programmieren Spiele, drehen Animationsfilme oder gestalten ihre eigene Kunst und Musik. Ob in den Kursen, Workshops oder Feriencamps, mit der Digitalwerkstatt Box oder den kreativen

Lernapps – seit 2016 ist es die Mission der HABA Digitalwerkstatt, Kinder digital stark zu machen! digitalwerkstatt.de

0 comments

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>