Wann:
30. März 2020 um 19:00 – 20:30
2020-03-30T19:00:00+02:00
2020-03-30T20:30:00+02:00
Wo:
Ratssaal der Gemeinde Rommerskirchen
Bahnstraße 51
41569 Rommerskirchen

Vortrag Elternunterhalt –wann Kinder für ihre (pflege-)
bedürftigen Eltern zahlen müssen.

Viele bewegt die Frage, wie die Kosten eines stationären
Aufenthalts in einem Pflegeheim gemeistert werden können
und wer für diese Kosten aufkommen muss. Pflege kostet
Geld. Oft reicht dafür die eigene Rente oder das Pflegegeld
nicht aus. Im Vortrag wird unter Berücksichtigung von staatlichen
Leistungen aus der Pflegeversicherung aufgezeigt,
nach welchen unterhaltsrechtlichen Regelungen Kinder zu
diesen Unterhaltskosten herangezogen werden können,
wenn das Einkommen und Vermögen der Eltern zur Deckung
der Heimkosten nicht ausreicht. Dies wird an Hand
von Beispielen erläutert.
Dabei werden folgende Inhalte angesprochen:
Wann und von wem kann die Sozialhilfebehörde Unterhalt
fordern? Wo sind die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit?
Haften auch meine Geschwister mit? Wer muss wie viel
von den Kosten tragen? Welches Schonvermögen wird nicht
angetastet?
In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragen Nicole
Musiol referiert Ingeborg Heinze.

Der Vortrag findet statt am Montag, 30.03.2020 von 19.00 –
20.30 Uhr im Ratssaal der Gemeinde Rommerskirchen,
Dienstleistungszentrum, 2. Etage, Bahnstraße 51. Der Zugang
ist barrierefrei.
Gebühr: 10,00 € (2 UStd.) Eine Anmeldung über die VHS
Rommerskirchen ist unbedingt erforderlich. Diese ist auch
online unter www.rommerskirchen.de möglich
Kursnummer 201-00010

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei