POL-NE: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dieses Thema im Forum "Infos der Kreispolizeibehörde RKN - Dormagen" wurde erstellt von Polizei Rhein-Kreis Neuss RSS, 1 August 2020 um 06:38 Uhr.

  1. [​IMG]

    01.08.2020 – 05:40

    Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

    Dormagen-Straberg (ots)

    Am Freitagnachmittag, 31.07.2020, gegen 16:00 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 12 zwischen der Ortslage Straberg und der Landstraße 380 ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge befuhr ein 26-jähriger Mann aus Dormagen mit seinem Fahrrad die Kreisstraße 12 in Richtung Horrem. Der hinter ihm befindliche PKW-Fahrer, ein 55-jähriger Mann aus Dormagen, unterwegs mit einem blauen Seat, wollte den Radfahrer in Höhe der Zufahrt zum dortigen Kieswerk überholen. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Radfahrer dann plötzlich und unvermittelt nach links auf die Fahrbahn und wurde von dem nachfolgenden Pkw erfasst. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und erlitt schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Er wurde zunächst durch Unfallzeugen und anschließend durch einen Notarzt am Unfallort versorgt und betreut. Im Anschluss wurde er in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. An dem PKW als auch an dem Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Kreisstraße 12 im betroffenen Bereich vollständig gesperrt. (Po/Ge)

    Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

    Der Landrat des
    Rhein-Kreises Neuss als
    Kreispolizeibehörde
    -Leitstelle-
    Jülicher Landstraße 178
    41464 Neuss
    Telefon: 02131/3000


    Telefax: 02131/300-14009
    Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
    Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

    Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

    [url="http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851}"Quellverweis...[/url]
     

Diese Seite empfehlen