Coronavirus Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Aktuell 66 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

Tom69 Tom69

Coronavirus Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Aktuell 49 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

Tom69 Tom69

Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Rhein-Kreis Neuss informiert: Nur Bargeldzahlung am 15. und 16. September in Neuss und Grevenbroich

Tom69 Tom69

Coronavirus Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Aktuell 46 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

Tom69 Tom69

Coronavirus Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Aktuell 49 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Tom69 Tom69

Coronavirus Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Aktuell 54 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Tom69 Tom69

Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Sirenen heulen: Warntag am 10. September soll die Bevölkerung sensibilisieren

Tom69 Tom69

Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Aktuell 77 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Tom69 Tom69

Pressemitteilungen Grevenbroich Pressemitteilungen Rommerskirchen

Sinstedener Klassik: Gitarrist Joaquim Santos Simões kommt am 13. September ins Kreiskulturzentrum

Tom69 Tom69
NGZ Online Artikelübersicht (vollumfängliche Orginalartikel auf NGZ Online) Hier gibt es nur den Header als Information - der ganze Artikel im Original steht hinter dem Quellverweisenden Link
All
NGZGrevenbroich
Politik in Grevenbroich : Rinkert ist neuer Chef der SPD-Faktion
NGZGrevenbroich
Dienstag, September 22, 2020
Politik in Grevenbroich : Rinkert ist neuer Chef der SPD-Faktion
Hier kann man den Originalbeitrag lesen. Anbei der frei verfügbare Text des Artikel von der NGZ Online - zum weiteren lesen bitte den unten beigefügten Link im Quellverweis nutzen.   Daniel Rinkert ist einstimmig gewählt worden. Der 32-Jährige tritt die Nachfolge von Horst Gerbrand an, der nicht mehr für den Grevenbroicher Rat kandidiert hatte. Rinkert ist auch Kreisvorsitzender der Sozialdemokraten und kommissarischer Leiter des Stadtverbandes.Quellverweis 22. September 2020 16:00: https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-rinkert-neuer-chef-der-spd-fraktion_aid-53497043  
Grevenbroicher News
Autobahn 46 bei Grevenbroich: Pkw kracht in Leitplanke – Retter suchen Unfallauto
NGZGrevenbroich
Dienstag, September 22, 2020
Autobahn 46 bei Grevenbroich: Pkw kracht in Leitplanke – Retter suchen Unfallauto
Hier kann man den Originalbeitrag lesen. Anbei der frei verfügbare Text des Artikel von der NGZ Online - zum weiteren lesen bitte den unten beigefügten Link im Quellverweis nutzen.   Völlig verantwortungslos zeigte sich ein 27-Jähriger, als er mit seinem dreijährigen Sohn im Auto und offenkundig alkoholisiert auf der A 46 gegen die Schutzplanken prallte. Beide Insassen blieben unverletzt, wurden aber vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht.Quellverweis 22. September 2020 13:00: https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/a46-bei-grevenbroich-pkw-kracht-in-leitplanke-retter-suchen-unfallauto_aid-53499501  
Grevenbroicher News
Politik in Grevenbroich: Wolfgang Kaiser will Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion bleiben
NGZGrevenbroich
Dienstag, September 22, 2020
Politik in Grevenbroich: Wolfgang Kaiser will Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion bleiben
Hier kann man den Originalbeitrag lesen. Anbei der frei verfügbare Text des Artikel von der NGZ Online - zum weiteren lesen bitte den unten beigefügten Link im Quellverweis nutzen.   Der Neukirchener möchte weiterhin als Vorsitzender der CDU im Rat agieren. Stellvertreter soll André Dresen bleiben. Beide werden sich bei der konstituierenden Fraktionssitzung am 1. Oktober zur „Wiederwahl“ stellen.Quellverweis 22. September 2020 12:28: https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-kaiser-will-vorsitzender-der-cdu-fraktion-bleiben_aid-53487207  
Grevenbroicher News
Nach der Kommunalwahl in Grevenbroich: Das sind Bürgermeister Krützens Top-Themen nach dem Wahlsieg
NGZGrevenbroich
Dienstag, September 22, 2020
Nach der Kommunalwahl in Grevenbroich: Das sind Bürgermeister Krützens Top-Themen nach dem Wahlsieg
Hier kann man den Originalbeitrag lesen. Anbei der frei verfügbare Text des Artikel von der NGZ Online - zum weiteren lesen bitte den unten beigefügten Link im Quellverweis nutzen.   Der Grevenbroicher Bürgermeister spricht über Projekte, die er unmittelbar nach der gewonnenen Kommunalwahl anpacken möchte. Dabei sollen neue Mehrheiten vieles beschleunigen.Quellverweis 22. September 2020 04:50: https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/kommunalwahl/grevenbroich-buergermeister-klaus-kruetzens-top-themen-nach-dem-wahlsieg_aid-53447651  
Grevenbroicher News
Landrats-Stichwahl in Grevenbroich : Bei Zweifeln zur Briefwahl nachfragen
NGZGrevenbroich
Dienstag, September 22, 2020
Landrats-Stichwahl in Grevenbroich : Bei Zweifeln zur Briefwahl nachfragen
Hier kann man den Originalbeitrag lesen. Anbei der frei verfügbare Text des Artikel von der NGZ Online - zum weiteren lesen bitte den unten beigefügten Link im Quellverweis nutzen.   Postlaufzeiten, Fristen, Regeln: So klappt die Stichwahl des Landrats auf Abstand. Wichtig ist, die ausgefüllten Briefwahlunterlagen rechtzeitig zum Wahlamt zu bekommen.Quellverweis 22. September 2020 04:50: https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/kommunalwahl/stichwahl-2020-in-grevenbroich-bei-zweifeln-zur-briefwahl-nachfragen_aid-53484295  
Grevenbroicher News
Lebensmittelwarnungen.de
Ohrringe 5 Paar Platin Silber Creolen Sterne 3 Paar Gold & Silber
Lebensmittelwarnungen.de
Mittwoch, September 16, 2020
Ohrringe 5 Paar Platin Silber Creolen Sterne 3 Paar Gold & Silber

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

 

Produktbezeichnung: Ohrringe 5 Paar Platin Silber Creolen Sterne 3 Paar Gold & Silber
Typ: Bedarfsgegenstände
Hersteller (Inverkehrbringer): TEDi GmbH &...

Tom69
Waffeltorte „Alönka“ mit Cremefüllung (61%) umhüllt von kakaohaltiger Fettglasur
Lebensmittelwarnungen.de
Montag, September 14, 2020
Waffeltorte „Alönka“ mit Cremefüllung (61%) umhüllt von kakaohaltiger Fettglasur

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

 

Produktbezeichnung: Waffeltorte „Alönka“ mit Cremefüllung (61%) umhüllt von kakaohaltiger Fettglasur
Typ: Lebensmittel
Hersteller (Inverkehrbringer): Mo...

Tom69
Lederhandschuh "Frankfurt"
Lebensmittelwarnungen.de
Freitag, September 11, 2020
Lederhandschuh "Frankfurt"

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

 

Produktbezeichnung: Lederhandschuh “Frankfurt”
Typ: Bedarfsgegenstände
Hersteller (Inverkehrbringer): ROECKL Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG
Grund...

Tom69
Probewarnung
Lebensmittelwarnungen.de
Donnerstag, September 10, 2020
Probewarnung

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

 

Produktbezeichnung: Probewarnung
Typ: Lebensmittel
Hersteller (Inverkehrbringer): Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)
Grund der ...

Tom69
Bünting Tee Bio Fenchel-Anis-Kümmel
Lebensmittelwarnungen.de
Samstag, September 05, 2020
Bünting Tee Bio Fenchel-Anis-Kümmel

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

 

Produktbezeichnung: Bünting Tee Bio Fenchel-Anis-Kümmel
Typ: Lebensmittel
Hersteller (Inverkehrbringer): J. Bünting Teehandelshaus GmbH & Comp. Brunnens...

Tom69
Blaulicht Infos Grevenbroich
Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss Grevenbroich
Dienstag, September 22, 2020
FW Grevenbroich: A46: PKW kracht in Leitplanke - Feuerwehr sucht Unfallwagen
Dienstag, September 22, 2020
POL-D: ++Meldung der Autobahnpolizei++ Grevenbroich - A46 Richtung Heinsberg - 27-Jähriger prallt in BMW gegen Schutzplanke - Fahrer alkoholisiert und Kleinkind im Auto
Montag, September 21, 2020
POL-NE: Auffahrunfall auf der Landstraße 116 fordert Verletzte
Freitag, September 18, 2020
FW Grevenbroich: Sattelauflieger mit Motocross-Maschinen brennt in Grevenbroich - Fahrer leicht verletzt
Donnerstag, September 17, 2020
FW-MG: Keine schwere Geburt
Mittwoch, September 16, 2020
POL-NE: Mann erleidet nach Streit Platzwunde - Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung
Mittwoch, September 16, 2020
POL-NE: Verdächtige Pflanzen - Polizei ermittelt nach Anbau von Cannabis
Mittwoch, September 16, 2020
POL-NE: Ermittlungen bringen vorgetäuschtes Raubdelikt zutage
Dienstag, September 15, 2020
POL-NE: Einbruch in Bäckerei - Polizei sucht Verdächtigen mit Beschreibung
Montag, September 14, 2020
POL-NE: Autodiebe stehlen zwei Mercedes V-Klassen
Dienstag, September 08, 2020
POL-NE: Unbekannte verursachen hohen Sachschaden in Schule - Kripo ermittelt und sucht Zeugen
Freitag, September 04, 2020
POL-NE: Jugendlicher ohne Führerschein im angeblich gestohlenen Auto erwischt
Donnerstag, September 03, 2020
POL-NE: Diebe stehlen grauen Audi SQ5
Donnerstag, September 03, 2020
POL-NE: Polizei sucht unfallbeteiligten Radfahrer aus der Unterführung "Auf der Schanze"
Dienstag, September 01, 2020
POL-NE: Die Kreispolizei freut sich über neue Kolleginnen und Kollegen - Begrüßung durch den Behördenleiter Hans-Jürgen Petrauschke
Dienstag, September 01, 2020
POL-NE: Autodiebe stehlen schwarzen Audi SQ5
Montag, August 31, 2020
FW Grevenbroich: Verkehrsbeeinträchtigungen durch Dieselspur in Grevenbroich
Sonntag, August 30, 2020
POL-NE: Verletztes Kind nach Sturz in Lichtschacht in Grevenbroich-Neurath
Sonntag, August 30, 2020
POL-NE: Verletzte nach Schlägerei
Mittwoch, Mai 20, 2020
POL-NE: "Wackelzahnkinder" schon jetzt auf den sicheren Schulweg vorbereiten
Pressemitteilungen Rommerskirchen
Aktuell 66 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss Symbolbild   Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 66 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 181 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 26 in Neuss, 10 in Grevenbroich, je 8 in Kaarst und Meerbusch, 7 in Dormagen, 4 in Jüchen und 3 in Korschenbroich. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 271 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 10,6. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.   Am Wirtschaftsgymnasium Marienberg in Neuss sind zwei Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 13 positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden. Die betroffene Klasse wurde auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes durch die örtliche Ordnungsbehörde unter Quarantäne gestellt.   „Die Zahl der Infektionen macht deutlich, dass die Corona-Pandemie noch lange nicht überstanden ist“, warnt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und appelliert, weiterhin Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten: „Halten sie bitte möglichst immer 1,5 Meter Abstand und waschen sich regelmäßig die Hände. Tragen Sie eine Maske, wo es vorgeschrieben ist. Nur so können wir auch weiter von Lockerungen bei den Beschränkungen profitieren. Wir dürfen nicht nachlässig werden und die erreichten Erfolge gefährden.“     Für wichtige Fragen hat das Kreis-Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 02181/601-7777 eine Hotline eingerichtet. Diese ist montags bis freitags von 8 – 18 Uhr und am Wochenende von 10 – 14 Uhr erreichbar. Aktuelle Informationen und weitere Statistiken finden sich auf der Kreis-Homepage unter www.rhein-kreis-neuss.de/corona.
Landrat Petrauschke ruft zu Spenden auf Kreis unterstützt Familie bei Ersatz eines gestohlenen behindertengerechten Vans Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ruft zu Spenden für die betroffene Familie aufFoto: A. Baum / Rhein-Kreis Neuss Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Einer Grevenbroicher Familie ist in der vergangenen Woche ein behindertengerecht umgebauter Van gestohlen worden. Den Van benötigen die Eltern um ihren mehrfach schwerstbehinderten Sohn in die Schule und zum Arzt zu fahren.   Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ruft dazu auf, eine von dem Verein „Brauchtum hilft“ initiierte Spendenaktion zu unterstützen. Zudem wird der Kreis auch selber aus einem Sonderfonds die Neubeschaffung der Spezialausstattung für das Fahrzeug unterstützen. Auf Initiative von Thomas Spitz unterstützen auch ortsansässige Bäcker die Familie mit einem speziellen Brot, dessen Erlös gespendet werden soll.   „Die Familie ist unverschuldet durch ein Verbrechen in eine Notlage geraten, unter der nun insbesondere der schwerstbehinderte Sohn leiden muss. Nur mit Hilfe kann es gelingen, ihm wieder ein Stück Normalität zurückzugeben“, so Petrauschke, der alle aufruft, sich wie er selbst für die Spendenaktion einzusetzen.   Das Fahrzeug hat einen Wert von 30 000 Euro, hinzu kommt eine 5 000 Euro teure Sonderausstattung, um den auf einen Rollstuhl angewiesenen Sohn transportieren zu können.   Für die Spenden hat der „Brauchtum hilft e.V.“ ein Konto eingerichtet: IBAN: DE96 3055 0000 0093 5889 60 Er bittet darum, als Verwendungszweck „Familie Moll“ anzugeben.
Aktuell 49 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss     Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 49 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 185 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 19 in Neuss, je 8 in Grevenbroich und Meerbusch, 6 in Dormagen, 4 in Jüchen sowie je 2 in Kaarst und Korschenbroich. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 258 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 9,8. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.   In der Kindertagesstätte „Himmelszelt“ in Meerbusch-Osterath ist ein Erzieher positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden. Alle Kinder der betroffenen Gruppe wurden auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes durch die örtliche Ordnungsbehörde unter Quarantäne gestellt.   „Die Zahl der Infektionen macht deutlich, dass die Corona-Pandemie noch lange nicht überstanden ist“, warnt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und appelliert, weiterhin Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten: „Halten sie bitte möglichst immer 1,5 Meter Abstand und waschen sich regelmäßig die Hände. Tragen Sie eine Maske, wo es vorgeschrieben ist. Nur so können wir auch weiter von Lockerungen bei den Beschränkungen profitieren. Wir dürfen nicht nachlässig werden und die erreichten Erfolge gefährden.“     Für wichtige Fragen hat das Kreis-Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 02181/601-7777 eine Hotline eingerichtet. Diese ist montags bis freitags von 8 – 18 Uhr und am Wochenende von 10 – 14 Uhr erreichbar. Aktuelle Informationen und weitere Statistiken finden sich auf der Kreis-Homepage unter www.rhein-kreis-neuss.de/corona.
Rhein-Kreis Neuss informiert: Nur Bargeldzahlung am 15. und 16. September in Neuss und Grevenbroich Die Kassenautomaten in den Dienststellen des Straßenverkehrsamtes in Neuss und Grevenbroich sind am 15. und 16. September außer Betrieb. Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss weist darauf hin, dass die Kassenautomaten am Dienstag, 15. September, und Mittwoch, 16. September, in den Kreishäusern im Straßenverkehrsamt Neuss und Grevenbroich außer Betrieb sind. Grund ist ein Leasingaustausch. Eine Bezahlung mit Bargeld ist wie bisher möglich; mit EC-Karte kann nicht gezahlt werden. Dies betrifft sowohl die Kunden des Straßenverkehrsamtes als auch die Besucher anderer Ämter von der Ausländerbehörde bis zum Ordnungsamt. 
Aktuell 46 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss Entwicklung der Infektionen mit dem Coronavirus im Rhein-Kreis NeussGrafik: Rhein-Kreis Neuss   Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 46 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 152 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 21 in Neuss, 10 in Grevenbroich, 5 in Korschenbroich, 4 in Dormagen, 3 in Meerbusch sowie 1 in Jüchen, Kaarst und Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 222 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 4,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.   In einer ersten Klasse der Burgunder-Grundschule in Neuss sowie einer achten Klasse der Gesamtschule Nordstadt in Neuss ist je ein Schüler positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden. Auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes haben die Schulleitungen die beiden betroffenen Klassen zur Ermittlung möglicher Kontaktpersonen für morgen vom Unterricht befreit.   Aktuell sind im Rhein-Kreis Neuss noch 356 Personen als begründete Verdachtsfälle auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes durch die jeweilige Stadt in Quarantäne gesetzt. 6 631 Personen konnten bereits wieder aus der Quarantäne entlassen werden, da sie nach Ablauf der 14-tägigen Inkubationszeit keine Krankheitssymptome zeigten.   „Trotz der zuletzt wieder etwas sinkenden Infektionszahlen ist die Corona-Pandemie noch lange nicht überstanden“, warnt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und appelliert, weiterhin Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten: „Halten sie bitte möglichst immer 1,5 Meter Abstand und waschen sich regelmäßig die Hände. Tragen Sie eine Maske, wo es vorgeschrieben ist. Nur so können wir auch weiter von Lockerungen bei den Beschränkungen profitieren. Wir dürfen nicht nachlässig werden und die erreichten Erfolge gefährden.“     Für wichtige Fragen hat das Kreis-Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 02181/601-7777 eine Hotline eingerichtet. Diese ist montags bis freitags von 8 – 18 Uhr und am Wochenende von 10 – 14 Uhr erreichbar. Aktuelle Informationen und weitere Statistiken finden sich auf der Kreis-Homepage unter www.rhein-kreis-neuss.de/corona.