POL-REK: 200116-3: Autofahrerin leicht verletzt - Pulheim

Dieses Thema im Forum "Infos der Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreis" wurde erstellt von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis RSS, 16 Januar 2020 um 12:14 Uhr.

  1. [​IMG]

    16.01.2020 – 11:23

    Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

    Ein 84-Jähriger übersah beim Einbiegen eine andere Autofahrerin.

    Der 84-jährige Autofahrer fuhr am Mittwoch (15. Januar) gegen 14:00 Uhr von einem Parkplatz auf der Orrer Straße nach links in den fließenden Verkehr ein. Dabei übersah er eine Autofahrerin (27), die auf der Orrer Straße in Richtung Sinnersdorfer Straße fuhr. Der 84-Jährige touchierte die 27-Jährige so mit seinem Wagen, dass sie ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß sie mit einem 67-jährigen Mercedes-Fahrer zusammen. Durch den Aufprall wurde der Wagen der 27-Jährigen nach hinten geschoben und gegen die Front einer 59-Jährigen Ford-Fahrerin geschoben. Die 27-Jährige wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Orrer Straße war während der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt. Zwei der beteiligten Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. (akl)

    Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

    Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Telefon: 02233 52-3305
    Fax: 02233 52-3309
    Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de


    Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

    Quellverweis...
     

Diese Seite empfehlen